<h1>PHILOOP</h1> <p>Moderne Musikproduktion weist sich durch revolution&auml;re computergest&uuml;tzte Verfahren aus und erlaubt die Verwirklichung umfangreicher Projekte ohne aufw&auml;ndiges Studio-Equipment. Dass elektronische Klangerzeugung und Datenverarbeitung nicht nur substituieren, sondern vielmehr den Stellenwert eines gleichberechtigten Kunstmittels erhalten, &uuml;bt auf Musiker und H&ouml;rer gleicherma&szlig;en faszinierenden Reiz aus.<br /> Nach mehreren Jahren beruflicher T&auml;tigkeit als Grafik-Designer sowie getrennten musikalischen Aktivit&auml;ten treffen sich Christian Albert und Niko Dzoidos unter dem Namen Philoop seit Anfang 2005 erneut zum Musizieren, um in einem ersten Projekt gesammelte Eigenkompositionen digital zu innovieren.<br /> Ma&szlig;geblichen Impuls erf&auml;hrt dieses Vorhaben durch ein von Apple ver&ouml;ffentlichtes Sequenzer-Programm namens &raquo;GarageBand&laquo;.</p> <h2>DISCOGRAPHIE</h2> <p>&raquo;Retrospection&laquo; versteht sich als R&uuml;ckblende nicht als Abschluss der kreativen Arbeit von Philoop.<br /> Die Besonderheit von &raquo;Retrospection&laquo; liegt im Changieren stilistischer Elemente sowie im Zusammenspiel akustischer Instrumente und synthetischer Klangwirkungen. Selbst kreierte sowie allgemein verf&uuml;gbare Loops dienen durchg&auml;ngig der Gestaltung.<br /> Wer &raquo;Retrospection&laquo; in bester Klangqualit&auml;t genie&szlig;en oder als Geschenk nutzen m&ouml;chte, kann die CD per E-mail bestellen.</p> <h2>WHAT&rsquo;S NEW</h2> <p>Wir stellen laufend aktuelle musikalische Kreationen vor und weisen auf Neuigkeiten in Zusammenhang mit Philoop&rsquo;s Aktivit&auml;ten hin.<br /> An einer aktiven musikalischen Beteiligung sind wir ebenfalls interessiert, denn Philoop versteht sich als offenes Projekt.</p> <h2>PHILOOP</h2> <p>Modern music production features revolutionary computer-based methods and makes it possible to implement large-scale projects without using sophisticated studio equipment. Musicians and listeners alike are fascinated by the fact that the electronic generation of sounds and electronic data processing are not only a substitute for, but rather are on an equal footing with, conventional artistic media.<br /> After several years of professional work as graphic designers and separate musical activities, Christian Albert and Niko Dzoidos reunited at the beginning of 2005 and have been playing music together under the name of Philoop in order to digitally innovate their own collected compositions in an initial project. This project was mainly inspired by a sequencer program published by Apple called GarageBand.</p> <h2>DISCOGRAPHIE</h2> <p>&ldquo;Retrospection&rdquo; does not represent the end of Philoop&rsquo;s creative work, but rather takes a look back at the duo&rsquo;s past work.<br /> The special thing about &ldquo;Retrospection&rdquo; lies in changing the stylistic elements and harmonizing acoustic instruments and synthetic sound effects.<br /> Generally available loops as well as loops the musicians created themselves are used throughout to structure the compositions.<br /> If you want to enjoy &ldquo;Retrospection&rdquo; in optimum sound quality or use it as a gift, you can order the CD by e-mail.</p> <h2>WHAT&rsquo;S NEW</h2> <p>We present current musical creations on an ongoing basis and inform our followers of news in connection with Philoop&rsquo;s activities.<br /> We would also be interested in an active musical participation, for Philoop considers itself an open project.</p>

P | H | I | L | O | O | P

Diese Website erfordert das Adobe Flash Plugin ab Version 9 und aktiviertes JavaScript.
Das aktuelle Flash-Plugin können Sie auf der Website von Adobe herunterladen.
Klicken Sie dazu auf folgenden Link:

zur Flash Player Downloadseite

So können Sie uns per E-Mail erreichen:
info@philoop.com